Bücher ohne Grenzen

Wir sind Ihr Tor zu einer Welt voller Geschichten, Abenteuer und Wissen. Tauchen Sie ein in unsere vielfältige Auswahl an Büchern aus allen Ecken der Welt und lassen Sie sich von neuen Perspektiven und Ideen inspirieren. Bei uns gibt es keine Grenzen - nur endlose Möglichkeiten, Ihre Lesereise zu beginnen.

Unsere Bücher kommen aus Buchspenden
und werden ehrenamtlich zu einem Kosten deckenden Preis verkauft.

 Viel Spaß beim Stöbern!

Wer sind wir?

Eine Initiative für Lese-Spaß und kulturellen Austausch in der Grenzregion Westküste und für alle Besucher von nah und fern. Vom alten Schmöker bis zum Sammlerstück wird alles zu finden sein.
Die Vorstellung eine riesige Menge von gebrauchten, gut erhaltenen bzw. antiquarischen Büchern auf engstem Raum anbieten, ist unser Ziel.
Es werden Gespräche zwischen Jung und Alt angeregt, natürlich unter dem Motto: Lesen!
Gäste werden zum Verweilen angeregt; denn für das Stöbern in den Büchern reicht oft ein Tag nicht aus.
Grundsätzlich die Buchdorf-Idee zu verwirklichen, ergebe eine Basis kulturelles Erbs zu erhalten. Veranstaltungen (Lesungen, Kurse) und Märkte rund ums Buch würden dazu gehören, ebenso wie die Ansiedlung von Buchbinder bzw. Drucker, Kunsthandwerk und Galerien. Es wäre für die ländliche Entwicklung förderlich. Auch Arbeitsplätze werden geschaffen.
Hier findet man wohl das weltweit erste grenzüberschreitende, räumlich nicht eng konzentrierte „Buchdorf“. Die Sprachenvielfalt im dänisch-deutschen Grenzgebiet kann so erhalten werden und Weltoffenheit ist vorgegeben.
Besuchen Sie uns und lernen uns kennen!

1. Vorsitzender

Klaus Meyer-Lovis

2. Vorsitzender

Ronald Steiner

Kassenwart

Hans-Jürgen Walch

Was haben wir?

Für Bücherfreunde Lesestoff aus fast allen Bereichen. Vom Sammlerstück bis zum Unterhaltungsroman ist alles zu finden:

Antiquarisches, Klassische Literatur, Lyrik, Erzählungen, Märchen und Sagen.
Natürlich Krimis und Thriller, Science-Fiction und Fantasy-Romane,

Reiseführer, Bücher für Gartenfreunde und Tierliebhaber.
Ratgeber, Bücher zur Regionalkultur und -geschichte, Maritimes, Lexika,

Kunstbände, Biografien und noch vieles, vieles mehr.
Wir haben eine große Kinder- und Jugendbuchabteilung
und viele Bücher in dänischer Sprache.

In unseren Räumlichkeiten in Ladelund finden Sie eine gut sortierte Auswahl der aufgeführten Genres. Der Büchertisch ist besonders hervorzuheben!

Der Büchertisch

Jeden Monat stellen wir einen Büchertisch zusammen. Dieser behandelt wechselnde Themen wie z.B. die Nordsee, die Wirtschaftswunderzeit oder ausgesuchte Autoren.

Ein Besuch lohnt sich - hier lässt sich unser Team stets etwas Neues einfallen!

Was planen wir?

Aktivitäten, die die Kultur im deutsch-dänischen Grenzraum beleben: Autorenlesungen, Buchvorstellungen, Einrichtung eines Lesekreises und Aufstellung von Bücherkisten an
verschiedenen Orten.

Was brauchen wir?

Wenn Sie Buchspenden haben,
zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren!

Jede Art von Unterstützung, in tatkräftiger und in finanzieller Hinsicht kann gebraucht werden. Der Förderverein Bücher ohne Grenzen (B.O.G.) e.V. sucht Mitglieder, Helfer/-innen, Sponsoren und - natürlich gut erhaltene Bücher.

Werden Sie selbst aktiv und ein Teil des Projekts!

Wo sind wir?

Zu finden sind wir An den Linden 4 in 25926 Ladelund.
Hier befindet sich unser Ausstellungsraum, der zu folgenden Zeiten besucht werden kann.

Montag - Freitag 14:00 - 18:00 
Samstag 10:00 - 12:00